Samaria Schlucht


Schlucht, Kreta, Griechenland

Samaria Schlucht gilt als die längste Schlucht Europas 

Hinweis: Die Gäste können von allen Urlaubsorten abgeholt werden

Kretische Bergziege Kir-Kris in der Samaria SchluchtDie faszinierende Berglandschaft der Samaria Schlucht, die zugleich die letzte Heimat der kritischen Bergziege Kir-Kris ist, und die unzähligen seltenen Pflanzenarten machen diesen Ausflug zum unvergesslichen Erlebnis.
Die Samaria Schlucht befindet sich ca. 43 km südlich von der Stadt Chania entfernt. Dieses Gebiet trägt den Namen „Farangi Samarias“  und steht seit 1962 unter Naturschutz.
Vom Aussichtspunkt bei Xiloskalo, am nördlichen Eingang zu der Samaria Schlucht, hat man einen überragenden Blick auf den Berg Gigilos, der 2083 m hoch ist. Auf der Hochebene Omalos, im gleichnamigen Dorf, hat man die Möglichkeit in einer der Tavernen ein Zimmer zu mieten um vor dem Abstieg zu Kräften zu kommen.

Lange Tour der Samaria Schlucht

Samaria SchluchtEntlang der Küste fahren Sie in Richtung Chania, von Chania fahren Sie weiter nach Süden hoch in die weißen Berge bis zu der Hochebene Omalos. Vor dem Start besteht die Möglichkeit zum Frühstücken. In einer Höhe von 1.200 m beginnt die Wanderung. Weiter geht  es zu Fuss. Ab hier steigen Sie ca. 18 km weit ab. Der Abstieg verläuft durch einen wunderschönen Wald, der Pfad führt über Stock und Stein.  Sie gehen vorbei an vielen Wasserquellen und zum Teil entlang eines kleinen Flusses. Ehemaliges Dorf in der Samaria SchluchtAn einigen Stellen ist die Samaria Schlucht nur 4 m schmal und bis zu 700 m tief. Die Wanderung dauert 4 bis 6 Stunden. Sie erleben Faszination der längsten Schlucht Europas, auf Ihrem Wege genießen Sie die wilde Schönheit und vielfältige Landschaften dieser Schlucht. Nachmittags erreichen Sie das Fischerdörfchen Agia Roumeli, das am Libyschen Meer liegt, wo Sie dann in den kleinen Restaurants oder am Strand sich von der Wanderung erholen können. Abends werden Sie vom Boot abgeholt und fahren ca. 1 Stdunde entlang der felsigen Südküste Kretas. Im Chora Sfakion legt das Boot an, ab hier steigen Sie wieder in den Bus und genießen die Heimreise.

Kurze Tour der Samaria Schlucht

Samaria SchluchtMit dem Bus fahren wir um die Südküste und erreichen das Dorf Chora Sfakion. Auf dem Weg überqueren wir die Weißen Berge. Die Fahrt verläuft durch einige kleine traditionele kretische Dörfer. Insgesamt fahren wir ca. 1,5 Stunden. Ab Chora Sfakion geht die Reise weiter mit der Fähre. Nach einer aufregenden einstündigen Fahrt entlang der Südküste erreichen wir unser Ziel – das kleine Dorf Agia Roumeli. Ab hier erreichen wir zu Fuss, Samaria Schluchtin ca. 3 Km., den südlichen Eingang in die Samaria Schlucht.  Jetzt beginnt die Wanderung durch die schöne Landschaften dieser Schlucht, in 1,5 Km. befindet sich die sogenannte „Eiserne Pforte“ – die engste Stelle zwischen den Felsen. Sie entscheiden selber wie weit sie in die Samaria Schlucht eindringen.  Bis Nachmittag müssen Sie wieder im Dorf Agia Roumeli ankommen. Dort können Sie im Libyschen Meer baden oder ein traditioneles Essen genießen. Am späten Nachmittag fahren Sie mit der Fähre zurück nach Chora Sfakion und danach mit dem Bus weiter zu Ihrem Hotel.

Dauer: Ganztagsausflug
Zusätzliches: Eintrittspreis, Mittagessen und Ticket für den Schiff nicht im Preis enthalten
Hinweise: Stabiles Schuhwerk oder Wanderschuhe, Digitalkamera, leichte Jacke oder Pullover, Sonnenschutz (Sonnencreme, Kopfbedeckung), Lunchpaket, Badesachen, Flasche für Wasser (Quellwasser findet man ausreichend in der Schlucht).
Nicht geeignet für Menschen mit Behinderung.

Öffnungszeiten der Samaria Schlucht

  • Januar geschlossen
  • Februar geschlossen
  • März geschlossen
  • April geöffnet | Einlass 7:00 bis 14Uhr
  • Mai geöffnet | Einlass 7:00 bis 14Uhr
  • Juni geöffnet | Einlass 7:00 bis 14Uhr
  • Juli geöffnet | Einlass 7:00 bis 14Uhr
  • August geöffnet | Einlass 7:00 bis 14Uhr
  • September geöffnet | Einlass 7:00 bis 14Uhr
  • Oktober geöffnet bei geeigneten Wetterbedingungen | Einlass 7:00 bis 14Uhr
  • November geschlossen
  • Dezember geschlossen

Die Schlucht ist für Wanderer von Anfang Mai bis Ende September offiziell geöffnet. Ausnahmsweise wird die Samaria Schlucht bei geeigneten Wetterbedingungen auch im Oktober geöffnet. Die Öffnungszeiten der Samaria Schlucht sorgen für die Sicherheit der Besucher, denn in den Monaten, wo die Schlucht geschlossen bleibt sind die Wetterbedingungen nicht zum Wandern geignet, zusätzlich ist zu dieser Zeit mit dem Anstieg des Wassers im Gebirgsbach zu rechnen.


Einer der Erfahrungsberichte über eine Wanderung durch die Samaria Schlucht

Samaria Schlucht, EselIch war im Juni mit meiner Freundin auf der wunderschönen griechischen Insel Kreta. Um unser Hotel waren mehrere Reiseagenturen, die einen Ausflug in die Samaria Schlucht angeboten haben. Vom Preis und Bedingungen her waren sie alle auf dem gleichen Stand. Es gab unterschiede bei der Zeit zum Antreten der Reise. Uns wurde empfohlen die früheste Möglichkeit zu nehmen, da es am angenehmsten ist die Schlucht zu durchwandern, wenn die Sonne noch nicht im Zenit steht. Dieses kann ich nur bestätigen.
Kurz vor dem Sonnenaufgang hat uns ein Reisebus vom Hotel abgeholt und auf die Omalos Hochebene gebracht. Da konnten wir einige Fotos von der Aussichtsplattform machen. Das Verlassene Dorf in der Samaria SchluchtDanach ging es in die Schlucht. Die Tickets hat für uns unser Reiseleiter gekauft. Man geht ca. 1 Std runter. Der Weg ist ziemlich steil und steinig, so dass man am besten stabile geschlossene Schuhe anziehen sollte. Der Abstieg verläuft durch den Wald. Unter den Baumkronen ist es ziemlich frisch gewesen, gut dass ich eine leichte Jacke dabei hatte. An einigen Stellen standen Esel, die hätte man im Falle eines Unfalls benutzen können. Zum Zeitpunkt als wir unten ankammen war die Temperatur typisch für diese Jahreszeit hoch. Am besten nimmt man etwas um den Kopf zu bedecken, da sonst die Gefahr eines Sonnenstichs besteht. Die Landschaft ist grandios, links und rechts hat man riesige Felsen. Unter den Füssen wechselt sich gelegentlich der Untergrund, mal Erde, mal Steine. Oft geht man entlang eines kleinen Flusses. An mehreren Stellen kann man die Flasche mit Wasser auffüllen. Samaria SchluchtAuf der Hälfte des Weges machten wir einen Zwischenstopp in einem verlassenen Dorf. Danach ging es weiter zum Ausgang. Dort haben wir uns in ein Café hingesetzten und frischen Orangensaft getrunken. Nach dem Verlassen der Schlucht gingen wir Richtung Strand in das Dorf Agia Roumeli. In einer Taverne aßen wir einen leckeren Fisch zu Mittag. Später badeten wir im Meer und warteten auf die Fähre. Das Schiff brachte uns in ein Ort Namens Chora Sfakion, wo schon unser Bus auf uns wartete. Abends kamen wir wieder in unserem Hotel an, so dass wir noch rechtzeitig zum Abendessen geschafft haben.
Ich würde diesen Ausflug jedem ans Herz legen. Man soll nur beachten, dass diese Wanderung recht anstrengend ist und nichts für kleine Kinder oder alte Menschen. Alternativ kann man den kleinen Bruder der Samaria Schlucht durchwandern, die Imbros Schlucht.
Verfasst von Johannes Siebert

Nützliche Erfahrungsberichte finden Sie auch auf folgenden Forum-Seiten:

kretaforum.info
holidaycheck.de
trekkingforum.com

 


Samaria Schlucht Karte

Hier sehen Sie eine ungefähre Route für eine Wanderung durch die Samaria Schlucht.
Dieser Wanderweg kann auch Ihren Bedürfnissen individuell angepasst werden, die Karte gilt nur der Veranschaulichung einer möglichen Strecke durch die Samaria Schlucht.

Sie können auf die Karte klicken um eine größere Ansicht zu erhalten.
Samaria Schlucht Karte


 Video

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen