Spinalonga

Spinalonga KretaAgios Nikolaos – Spinalonga

Hinweis: Die Gäste können von Urlaubsorten Agia Pelagia bis Sissi abgeholt werden.

Wir fahren in den Osten von Kreta. Entlang der Küste, mit der Aussicht auf das blaue Kritische Meer fahren wir an der Hauptstadt Kretas Heraklion vorbei in ein kleines Städtchen Agios Nikolaus mit einem malerischen Hafen und einem von beiden Süßwasserseen Kretas. Im nördlichen Teil der Stadt befindet sich der Hafen Elouda, bekannt aus dem Film „Wer zahlt den Fährmann“. Es geht weiter mit dem Boot. Wir Steigen an Board und fahren durch azurblaue Bucht von Elouda in Richtung Spinalonga, die Insel der Verbannten. Diese Insel war früher eine venezianische Festung und Zufluchtsort der letzten Lepra-Kolonie Europas. Die Gebäude wirken wie eine Geisterstadt, verlassen und zerstört. Die Festung war bis 1957 im Betrieb. Gehen Sie und erkunden Sie die Festung. Danach können Sie einen kleinen Snack zur Stärkung  einnehmen und sich in der schönen blauen Bucht abkühlen. Nachdem wir wieder im Elouda Hafen ankommen, haben Sie etwas Zeit den Hafen und das Städtchen Agios Nikolaos zu erkunden.

Dauer: Halbtagsausflug Morgens
Zusätzliches: Eintrittspreis und Mittagessen nicht im Preis enthalten
Hinweise: Stabiles Schuhwerk, Digitalkamera, Sonnenschutz (Sonnencreme, Kopfbedeckung), Badesachen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen